q`1 ` Ernten was du säest | Right From The Heart Ministries

Zeit mit Gott

"Täuscht euch nicht: Gott lässt keinen Spott mit sich treiben; was der Mensch sät, das wird er ernten." - Galater 6,7

Ernten was du säest

Ein junger Teenager wollte einen hat arbeitenden Bauern ärgern, der neben an wohnte. Eines Nachts ließ er seine Kumpels auf das Feld des Bauern schleichen und Unkrautsamen auf seine Felder aussäen. Bald wuchs das Unkraut heran. Jedes Mal lachte er, wenn er dem Bauern dabei zusah, wie er versuchte vergeblich das Unkraut herauszureißen.

Einige Jahre später, lange nachdem der Teenager den Streich vergessen hatte, verliebte er sich in die Tochter des Bauern und sie heirateten. Als ihr Vater starb, erbte er den Bauernhof und für den Rest seines Lebens kämpfte er gegen das Unkraut, das er selbst über die Felder verteilt hatte.

Die Bibel sagt: „Was der Mensch sät, wird er auch ernten.“ Kurz, wenn wir hart zu anderen sind, werden sie auch hart zu uns sein. Es ist das Gesetz der Ernte. Wenn du Tomaten pflanzt, bekommst du keine Trauben, denn die Ernte lügt nie.

Welche Art von Samen säest du und welche Art von Ernte wartet auf dich? Lass uns daran denken. Im Leben ernten wir, was wir säen.

Druck