q`1 ` Die Krise der Trauer | Right From The Heart Ministries

Zeit mit Gott

„Der Herr ist allen nahe, die verzweifelt sind; er rettet die, die den Mut verloren haben.“ - Psalm 34,19

Die Krise der Trauer

Es ist kein angenehmer Gedanke, aber in unterschiedlichen Abschnitten des Lebens werden viele Menschen, die wir am meisten lieben, sterben – Eltern, Verwandte, Freunde, Geschwister und manchmal die eigenen Kinder. Die Statistiken liegen bei hundert Prozent. Für jeden der lebt, wird der Tod eines Tages kommen. Wir denken nicht gerne darüber nach, aber so ist die Realität.

Wenn es so weit ist, müssen wir über die unterschiedlichen Abschnitte des Trauerns Bescheid wissen – Schock, Gefühllosigkeit, Verweigerung, Ärger, Depression und eventuell Akzeptanz. Beim Durchmachen dieser verschiedenen Abschnitte, halte dich an folgenden Gedanken:

  • Es ist ein Prozess, es braucht seine Zeit, aber es bleibt nicht für immer.
  • Mit Gottes Hilfe kann es eine Zeit des Wachstums sein. Falls du Gott noch nicht kennst, lerne ihn kennen.
  • Suche die Hilfe anderer, lass dir helfen! Wir alle brauchen Unterstützung von andren um durch zu kommen.
  • Erinnere dich, dass das erste Jahr das härteste ist. Versuche nicht, bedeutende Entscheidungen sofort zu treffen. Nimm dir Zeit dafür.
  • Falls dein Lieber ein Christ war, kannst du in der Hoffnung leben, dass du ihn wieder siehst. Dass trifft ein wenn du auch ein Christ bist.

Trauer ist hart, aber mit Gottes Hilfe und Hilfe der anderen kannst du sie überwinden.

Druck