q`1 ` Die Ehe und die Zukunft | Right From The Heart Ministries

Zeit mit Gott

„Bis jetzt handhabte es jeder so, wie es ihm gefiel, doch das muss sich jetzt ändern.“ - 5.Mose 12, 8

Die Ehe und die Zukunft

Betrachte das logische Resultat gleichgeschlechtlicher Ehen. Wenn der moderne Mensch plötzlich verordnet, dass das, was seit tausenden von Jahren in jeder Gesellschaft als unmoralisch und illegal galt, jetzt legal und richtig ist, wie kann er dann einen Mann das Recht verweigern, zwei, drei oder vier Frauen zu heiraten (besonders seitdem der Koran lehrt, dass das in Ordnung sei)?

Wenn die gleichgeschlechtliche Ehe für richtig und gut erklärt wird nachdem sie tausende Jahre falsch war – wie kann die Gesellschaft dann zwei mündigen Bürgern das Recht zur Ehe verweigern – auch wenn sie vielleicht Vater und Tochter, Mutter und Sohn oder Bruder und Schwester sind? Auf welcher Basis könnte die Gesellschaft behaupten, das sei falsch, gleichzeitig aber gleich-geschlechtliche Ehen tolerieren? Gleichgeschlechtliche Ehen führen in eine Vielzahl von legalen Sümpfen, die in einem moralischen Chaos enden werden.

Lasst mich etwas Unverschämtes vorschlagen: Vertrauen wir auf Gott, der die Ehe bestimmt hat als einen lebenslänglichen Bund zwischen einem Mann und einer Frau. Das ist trotz allem der beste Weg.

Druck